Prix ​​du Bitcoin en mode gamme, les acheteurs dépasseront-ils 10 000 $?

Pendant une minute, oubliez la tendance des prix du Bitcoin. C’est fini pour Chuck E Cheese. La méga-chaîne est rompue. CEC Entertainment, la société mère de la chaîne de restaurants qui est devenue la Mecque des enfants et un creuset pour les parents, dépose un dossier de mise en faillite.

Du coronavirus, des entreprises stressées et du rôle de Bitcoin Trader
La mauvaise nouvelle, c’est qu’Internet n’oublie jamais.

Il y a environ un an, début juillet 2019, il semblait avoir tourné en dérision le Bitcoin et son prix.

Ensuite, le prix de Bitcoin était en mouvement

Après avoir culminé fin juin 2019, BTC a rapidement regagné 10000 $. Chuck E Cheese, tout en répondant au co-fondateur de Product Hunt, Ryan Hoover, a indirectement appelé Bitcoin «fausse monnaie».

Un an plus tard, le prix du Bitcoin est meilleur et plus fort.

Tendant fortement au-dessus de 9000 $ avec une évaluation de 169 milliards de dollars, Chuck E Cheese ne peut tout simplement pas résister aux conséquences des blocages induits par le coronavirus .

En toute honnêteté, personne ne peut profiter de cette dépression car les entreprises en souffrent. Avec la suppression des ventes et les gouvernements prenant des mesures pour freiner la propagation du virus zoonotique, la plupart des entreprises traditionnelles trouvent des moyens de se diversifier pour augmenter leurs revenus.

Pourtant, dans l’obscurité et le destin de COVID-19, Changpeng Zhao de Binance est confiant. Il a déclaré à Forbes que dans le monde post-coronavirus, ils croient que la cryptographie jouera un rôle de plus en plus important.

PayPal et Venmo pourraient intégrer la cryptographie

Si PayPal et Venmo finissent par intégrer Bitcoin, offrant une plate-forme pour échanger des crypto-monnaies, le moindre chemin de résistance pour les pièces prises en charge sera à la hausse.

PayPal compte 305 millions d’utilisateurs. #Bitcoin a 21 millions d’approvisionnement.

Imaginez ce qui s’en vient.

– Crypto Rand (@crypto_rand) 23 juin 2020

CashApp de Square prend en charge Bitcoin. Dans une récente lettre aux parties prenantes, ils ont déclaré que pour la première fois, les revenus provenant des frais de Bitcoin ont dépassé les transactions fiduciaires.

Analyse du prix du Bitcoin

Au cours de la dernière semaine de négociation, le prix du Bitcoin est stable face au billet vert. Il est en baisse de 3% mais reste dans une tendance haussière.

L’action des prix dans le graphique journalier suggère des haussiers. Cependant, le prix du Bitcoin évolue dans une fourchette commerciale étroite avec des plafonds à 10000 $ et le 11 juin 2020, des creux de 8900 $.

Il y a un modèle de retournement haussier à deux barres après les hausses du 22 juin 2020. Pourtant, l’échec des acheteurs à inverser les pertes du 11 juin 2020 pourrait ruiner les perspectives des taureaux.

Notez que les prix ont tendance à bouger le 11 juin 2020, car le prix du Bitcoin affiche des creux inférieurs par rapport au BB supérieur. Cela laisse présager une faiblesse et une correction possible à 8 500 $ si les prix se rapprochent de moins de 8 900 $.

Pour que les taureaux prennent les choses en main, une clôture solide supérieure à 10 000 $ à la suite de volumes de négociation élevés est nécessaire. Une cassure au-dessus de ce niveau de résistance immédiate et de 10 500 $ pourrait voir les prix de la BTC grimper à 13 800 $.

Schommeling in Stablecoin en DeFi Groei brengt de etherische kosten naar 2 jaar hoog.

De kosten voor ethereumtransacties zijn altijd hoog, maar wat betekent dit voor het netwerk en de ETH-prijs?

De mediaan van de transactiekosten op het Ethereum-netwerk is het hoogste in twee jaar en is in de afgelopen drie maanden voor de tweede keer boven de Bitcoin-prijs gestegen.

Recentelijk heeft Coinbase onderzoeker Max Bronstein de onderstaande grafiek getweet en gesuggereerd dat de meest recente stijging voor een groot deel te wijten lijkt te zijn aan de toegenomen interactie met stablecoins op het Ethereum-netwerk.

Zoals eerder gemeld door Cointelegraph, is Tether’s USDT stablecoin de grootste gebruiker van gas in het netwerk, met ongeveer 2,56 miljoen dollar aan Ether-gaskosten in de laatste maand volgens ETH Gas Station. Hoewel stablecoin-activiteit zeker een van de belangrijkste redenen is voor de sterke stijging van de mediane vergoedingen voor Ether-transacties, is het zeker niet de enige.

USDT, DeFi en Ether duwen de tarieven omhoog

Uit gegevens van ETH Gas Station blijkt dat USDT de grootste gasleverancier op het netwerk is, gevolgd door populaire DeFi dapps zoals Uniswap en Kyber Network. Dit toont aan dat DeFi ook een uiterst belangrijke factor is om rekening mee te houden bij de analyse van de stijging van de gasprijzen.

Zoals gerapporteerd door Cointelegraph, steeg het gasverbruik in mei tot een recordhoogte, maar het aantal transacties is niet altijd even hoog. Dit toont aan dat de huidige activiteit niet alleen voortkomt uit eenvoudige transacties zoals USDT transfers, maar ook uit complexe slimme contracten.

Terwijl het aantal dagelijkse transacties ver verwijderd is van het record van januari 2018 van 1.349.890 transacties, wijzen andere cijfers op een groeiende belangstelling of in ieder geval op de beweging van Ether (ETH) zelf.

Zoals uit bovenstaande grafiek blijkt, is het actieve aanbod van Ether op een historisch hoogtepunt ten opzichte van de Ether-eenheden die in de afgelopen 3 tot 5 jaar zijn verplaatst.

Andere tekenen van groeiende belangstelling voor de altcoin zijn te zien in de derivatenmarkt waar de Ether-openbare rente op opties fenomenaal is gegroeid. De open rente op derivaten is de afgelopen twee maanden met 315% gestegen tot 158 miljoen dollar, waarmee de belangstelling voor de Bitcoin Up-opties (BTC) tijdelijk is overtroffen.

Wat betekenen stijgende kosten voor Ethereum?

De groeiende interesse en activiteit in het Ethereum netwerk kan een bitterzoete smaak voor blokketenfanaten teweegbrengen. Hoewel deze groei een toename van de interacties met Ether en dapperheid op het Ethereum-netwerk aan het licht brengt, brengt het ook de groeiende technische schuld van het netwerk aan het licht.

Ethereum 2.0 wordt deze zomer vrijgegeven en belooft de huidige schaalbaarheidsproblemen op te lossen met zijn shardingtechnologie. Het zal echter meer dan een jaar duren voordat de nieuwe iteratie van de blokketen voltooid is en de huidige blokketen naar het nieuwe staking en sharding systeem kan migreren.

Zoals Joseph Todaro, managing partner bij Blocktown Capital, in een recente tweet opmerkte, kunnen deze schaalbaarheidsproblemen potentiële gebruikers en ondernemingen wegdrijven van het Ethereum-netwerk en naar andere slimme contractplatforms met betere schaalbaarheidsoplossingen en minder congestie.

Als de investeringen in Ethereum dappers blijven stromen, zal de druk voor een effectieve en eenvoudig te implementeren oplossing blijven toenemen. Oplossingen zoals het verhogen van het totaal toegestane gas per blok kunnen helpen om congestie te voorkomen, maar het schopt het probleem alleen maar naar beneden en verergert sommige andere uitdagingen van het netwerk, zoals de groeiende omvang van de blokketen.

Ironisch genoeg is er een grote kans dat de groeiende populariteit van Ethereum de achilleshiel van het netwerk zal zijn en een groot aantal Ethereum-aanhangers kijkt naar Ethereum 2.0 als de oplossing die alle problemen van het netwerk zal oplossen.

Er is ook de mogelijkheid dat derde partij laag 2 oplossingen zoals Matic, Skale Labs, of andere schalingsoplossingen zoals Plasma deze problemen kunnen aanpakken, maar in dit stadium zal alleen het succes of het falen van Ethereum 2.0 het verschil maken.

Berliner Immobilien für alltägliche Investoren

Berliner Immobilien im Wert von 12 Millionen Dollar für alltägliche Investoren

Black Manta Capital Partners aus Deutschland hat ein Sicherheitsgutschein-Angebot (STO) für Berliner Immobilien im Wert von mehr als 12 Millionen Dollar aufgelegt.

Steigt Bitcoin Profit jetzt im Immobilienhandel ein?

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit mit dem deutschen Immobilienunternehmen Tigris Immobilien und umfasst insgesamt rund 2000 Quadratmeter Immobilien, welche gewinnbringend vermietet werden können, wobei es sich meist um Einzelwohnungen laut Bitcoin Profit mit einer Größe von 40 bis 60 Quadratmetern handelt. Die Bauarbeiten sollen bis 2022 abgeschlossen sein, und die Einheiten sollen an Investoren und Eigennutzer verkauft werden.

Die Anteilseigner werden über verbriefte Genussrechte zu 20% an den Veräußerungsgewinnen beteiligt. Das Unternehmen sagte, die Wertmarken würden es gewöhnlichen Investoren ermöglichen, „sich an einem rentablen Immobilienprojekt zu beteiligen, das normalerweise professionellen Investoren vorbehalten ist“.

Die Mindestinvestition beträgt nur 500 €.

Personen, die am Erwerb von Wertmarken interessiert sind, können ein Minimum von 500 € (fast 550 $) bis zu einem Maximum von fast 2 Millionen € (etwa 2,2 Millionen $) investieren. Christian Platzer, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Black Manta, sagte gegenüber Cointelegraph, dass STOs eine Reihe von Vorteilen gegenüber traditionellen Immobilieninvestitionen haben, darunter

„Niedrigere Transaktionskosten, Übertragbarkeit, Handelbarkeit. Sie können heute in Immobilien investieren, ohne einen Notar aufzusuchen“.

Ein Sprecher des Schwarzen Manta sagte Cointelegraph, dass das Angebot von der deutschen Aufsichtsbehörde BaFin, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, reguliert wird:

„Da bestimmte deutsche Kapitalmarktvorschriften für Privatkundenangebote angewandt wurden, mussten wir dieses Angebot auf deutsche und österreichische Anleger beschränken. Eine Reihe weiterer EU-weiter Angebote, auch in anderen Anlageklassen, sind im Entstehen“, sagte Cointelegraph.

Platzer sagte, Black Manta sei eine regulierte Finanzdienstleistungsinstitution unter der Aufsicht der BaFin und der deutschen Zentralbank. Es sei einfach gewesen, die Genehmigung der Aufsichtsbehörde für das Projekt zu erhalten, sagte er:

„Die BaFin hatte ein paar Fragen zu klären, aber das war alles.“

Die Zukunft der STOs

Black Manta sagte, dass in diesem Jahr mehr STOs auf seiner Plattform durchgeführt werden. Berichten zufolge plant die Firma bereits Angebote von Wertpapieren für Neugründungen, kleine und mittlere Unternehmen und Fonds.

Mit Blick auf die Zukunft erwartet Platzer, dass eine neue „Tokenization Services“-Industrie entstehen und der Markt für Krypto Custodians wachsen wird. Er erklärte, dass institutionelle Investoren regulierte Verwahrer benötigen:

„Insbesondere institutionelle Anleger haben auf regulierte Dienste gewartet, die ihnen bei der Verwahrung von Tokenized Assets helfen. Langfristig wird die regulierte Verwahrung die Liquidität größerer Akteure auf einen Markt bringen, der noch eine Nische ist, aber heranwächst“, erklärte er.

Die Blockchain-Technologie gewinnt auf dem Immobilienmarkt an Fahrt, wobei Immobilien-Sicherheitsmarken inzwischen die Hälfte der aktiven Märkte für Sicherheitsmarken und 15 % des Gesamtvolumens ausmachen. Im März schloss sich eine japanische Firma mit einem Tokenisierungsunternehmen zusammen, um eine Finanzierungsplattform zu schaffen, die digitale Wertpapiere für Investitionen in Immobilien verwendet.

Backtesting des Stock-to-Flow Modells von Bitcoin Code bestätigt

Backtesting des Stock-to-Flow Modells von Bitcoin bestätigt die Rallye 2020

Das Ende des Jahres ist normalerweise ein guter Zeitpunkt, um einige Preisprognosen für Bitcoin zu überprüfen. Ein Modell, das in diesem Jahr an Popularität gewonnen hat, ist der Stock-to-Flow, und weitere Untersuchungen zeigen, dass die BTC-Preismuster auch bei Bitcoin Code korrekt sind. Bitcoin S2F in der Tiefe. Das Modell wurde ursprünglich von dem Marktanalytiker ‚PlanB‘ vorgeschlagen, der Anfang des Jahres den Bitcoin-Preis durch Knappheit modellierte.

Bei Bitcoin Code gibt es Preisänderungen

ICYMI: der ursprüngliche Stock-to-Flow-Artikel mit der zugrunde liegenden Theorie und Hypothese sowie einer Beschreibung des S2F-Modells

Stock to Flow wurde als Verhältnis der Menge eines in den Vorräten gehaltenen Gutes oder der aktuellen Auflage geteilt durch die jährlich produzierte Menge beschrieben. Es wurde zunehmend für BTC-Preisprognosen verwendet, da die Halbierung im Mai das Angebot und die Inflation halbiert, was das S2F-Verhältnis verdoppelt.

Der holländische Linux-Administrator Rob Wolfram hat die Forschung erweitert und vertieft die Lagerbestände, um den Fluss und zukünftige Bewegungen des Bitcoin-Preises zu ermitteln.

Der Forscher stellte fest, dass sich die Werte der Extrapolation in die Zukunft von heute wahrscheinlich von den Werten des nächsten Monats unterscheiden, so dass das Testen älterer Werte genauer sein könnte.

Die beiden vorherigen Halbierungen in den Jahren 2012 und 2016 verursachten einen steilen Anstieg des Verhältnisses von Bestand zu Fluss im darauf folgenden Jahr. Wolfram hat diese beiden Datensätze verwendet, um die Zukunft vorherzusagen, anstatt aktuelle Daten zu verwenden.

Ein Vergleich der logarithmischen Werte wurde dem historischen Bitcoin-Preisdiagramm überlagert, um zukünftige Bewegungen zu antizipieren, und die Diagramme sind bemerkenswert gut ausgerichtet. Er extrahierte auch die etwa eine Million ‚Geistermünzen‘, die angeblich von Satoshi selbst gehalten werden.

Die Bitcoin-Preisvorhersagen entsprechen weitgehend den von ‚PlanB‘ in seinen ursprünglichen Analysten im Mai vorgeschlagenen Vorhersagen.

„Es scheint, dass die Perioden, in denen das Verhältnis von Aktie zu Fluss signifikant steigt, die beste Vorhersage des zukünftigen Wertes liefern. Ich freue mich darauf, die Auswirkungen des nächsten Halbierungsereignisses im Mai 2020 zu sehen.“

Ist das alles Unsinn?

Das Modell wurde kürzlich vom Chefredakteur der Nachrichten von Bloomberg Digital, Joe Weisenthal, angefochten, der es in einem kontroversen Tweet kürzlich als Unsinn bezeichnete.